↑ Zurück zu Info

Anreise

mit Bahn und Bus:

der nächste Bahnhof ist „Cochem (Mosel)“. Ulmen hat zwar auch einen Bahnhof, aber dort fahren keine Züge mehr.

„Cochem ist per Bahn hervorragend zu erreichen. Auf dem ICE-Bahnhof Cochem (Mosel) halten alle Züge, welche die Moselstrecke (Koblenz-Trier) der Deutschen Bahn befahren. Der Intercity benötigt von Koblenz bis Cochem 37 Minuten, von Trier 49 Minuten.“ schreibt die DB…

vom Bahnhof Cochem fährt die Bus-Linie 500 des VRM (Verkehrsverbund Rhein-Mosel) in Richtung Ulmen-Daun-Gerolstein. Die Haltestelle direkt am Camp heißt „Büchel Flugplatz“. Hier gibt’s den Fahrplan.

Fahrradmitnahme mit dem Bus ist ausdrücklich möglich und kostet 2,80 € extra. Im Sommer fahren die Busse mit einem Extra-Anhänger für Fahrräder. Einziger Haken: Fahrräder werden nicht an jeder Haltestelle auf- und abgeladen. Du kannst in Cochem am Bahnhof zwar aufladen, müsstest dann aber am Camp vorbeifahren bis Ulmen Bahnhof. Erst dort werden wieder Räder abgeladen. Du hättest damit aber immerhin die lange Steigung mit 400 Höhenmetern von der Mosel hoch nach Büchel gespart… Der rund 8 km lange Weg von Ulmen zum Camp ist zwar auch nicht ohne Steigungen, aber die sind sehr viel moderater.

mit dem Auto:

welche Abfahrt von der A48 die für dich am besten geeignete ist, findest du auf der Karte heraus…
der „Fliegerhorst“ liegt an der B259 Ulmen – Cochem zwischen Alflen und Büchel.